Fleischvermarktung nach Biorichtlinien



Aktuelle hauseigene Vermarktungsaktionen

Aktuelle hauseigene Vermarktungsaktionen Ich vermarkte in eigener Regie zu bestimmten Zeiten Tiere aus dem unmittelbaren regionalen Umfeld. Bei der Auswahl der Tiere achte ich vor allem auf ein würdiges Auswachsen der Tiere. Auch auf die Fütterung der Tiere, die in der Regel aus dem ums Haus erwirtschafteten Futter besteht und keinerlei genmanipuliertes Futtermittel enthält, halte ich ein Augenmerk. Rind, Ochsen, Lamm und Wild dürfen bei Wind und Wetter auf der Weide grasen und groß werden. Mit den Betrieben, deren Tiere ich vermarkte verbindet mich eine langjährige Zusammenarbeit, aus der mein Vertrauen erwächst ihnen gutes Fleisch anbieten zu können. Für meine Kunden liefere ich die bestellte Ware i.d.R. ohne Zusatzkosten direkt nach Hause. Ist die Entfernung des Auslieferungsortes weit abgelegen oder betrifft die Anlieferung nur eine einzelne Bestellung gelten je nach Auftragswert individuelle Absprachen. Die Abholung der Bestellung ist nach Terminabsprache auch möglich.


Neue Fleischaktion:

16./17. April 2021 neue Schweinefleischaktion
vom
Lackmaierhof bei Schnaitsee.

Mit dem Lackmaierhof verbindet mich eine 50 Jahre lange Geschäfts- und Vertrauensbeziehung. Schon mein Vater bezog dort seine Schweine und die Qualität des Fleisches ist und bleibt gleichbleibend hochwertig.
Die Fütterung der Schweine stammt aus eigener Produktion, besitzt Lebensmittelqualität und ist selbstverständlich biologisch und gentechnikfrei. Es werden keinerlei Medikamente verabreicht.
Die Schlachtung der Tiere erfolgt direkt auf dem Hof: d.h. die Schweine gehen über den Hof direkt in das Schlachthaus. Somit fallen keinerlei Transportwege und keinerlei Ausstoß stressbedingter Hormone an. Dies macht sich unmittelbar in der hohen Qualität des Fleisches bemerkbar. Alle Fleisch- und Wurstwaren werden sauber in Beuteln vakuumiert und beschriftet.

Bitte bestellt rechtzeitig!


Vorrausschau

Eine Rindfleischvermarktung erfolgt am 14./15. Mai 2021 mit Biofleisch

In dieser Aktion stammt das Fleisch von einer Färse. Eine Färse ist ein junges Rind, das noch kein Kälbchen geboren hat. Dieses Fleisch ist dadurch ganz besonders zart und saftig!